• Glasschmuck von Rainer Schrade
  • DasGlas
  • Rolf Schrade
  • Klangpyramiden aus Bergkristall
  • Glaskunst der Galerie Glaswerk
  • Kunstobjekte von Magdalena Maihoefer
  • Fusingschmuck von Birgit Sänger
  • Glaskunst von Dieter Schrade

Dieter Schrade


Glaskünstler Dieter Schrade


Dieter Schrade wurde am 22.November 1961 in Tübingen geboren.

wilder glaskünstler dieter schradeAusbildung als technischer Glasapparatebauer

In der Zeit von 1997-1982 absolvierte er eine fundierte Handwerker Ausbildung als Schreiner. Er hat sich von Grund auf mit der Materie Holzgestaltung beschäftigt und fertigte Tische, Stühle und dekorative Einrichtungselemente. Seine Arbeiten fertigt er frei oder nach Zeichnung. Zu dieser Zeit hatte Dieter Schrade bereits einen ausgeprägten Drang zu freiem und eigenständigem Arbeiten. Bruder Rolf Schrade war damals das Ausshängeschild für Wertheimer Glaskunst und eine große allgegenwärtige Inspiration. Edle Hölzer mit Glaseinschlüssen und Lampen aus der Verbindung von Holz und Glas veranlassten Dieter Schrade eine weitere Ausbildung als Technischer Glasapparate Bläser zu absolvieren. Er fertigte für die Firma Walter Graf Laborglas (z.b. Kühler, Kolben, Kondensatoren) bis zum Abschluss seiner Ausbildung.

 

 

 

 

Arbeit in der Wertheimer Glaskunst GmbH

Parallel arbeitet er als Aushilfe in der Wertheimer Glaskunst GmbH und stellte Flacons, Glastiere, Fingerhüte und Kerzenständer bei seinem Bruder Rolf Schrade in der Glaswerkstatt her. Dort ist ausreichend Platz zum Arbeiten und neben Kühlöfen, Vorwärmern, Sägemaschinen befindet sich dort auch eine Sandstrahl Kabine um zuvor gefertigte Glaselemente Oberflächen zu veredeln. Gearbeitet wird vor einem Glasbrenner mit Gas - Sauerstoff Gemisch.

Dieter Schrade goes USA

Vorerst gesättigt von Glaskunst geht Dieter Schrade auf Weltreise und macht 1989 einen Jahresaufenthalt in Amerika, wo er für die Firma Wittex Scientifics in Los Angeles Annaheim an der Drehbank arbeiten als Technischer Glasbläser ausübt. Er übernimmt die Ausbildung der Gldieter schrade glaskunst logo zeichenasbläser vor Ort und findet parallel einen Einstieg in die amerikanische Kunstglasszene.

Kunstglas Szene in Amerika

Es folgen Ausstellung in der Eillein Craemer Gallery, Fullerton - Los Angeles und Reflexions of Glass, USA. Auch auf vielen Kunsttagungen und Handwerkermärkten präsentiert Dieter Schrade sein Kunsthandwerk. Er fertigt hauptsächlich Hohlglaselemente in verschiedenen Farben, Mustern und Dekoren aber auch aufwendige Massivglasfiguren und Skulpturen.

Sein Drang zur Freien-Kunstgestaltung bringt ihm Aufträge im Bau- und Archtitekturbereich von Privatkunden und Galeristen.

Eine große Inspiration in den vereinigten Staaten war der Glasbläser Harold Hacker (notbery farm buena park) Kalifornien, mit dem er erstmals Ofenarbeiten wie Paperweigthts und Schalen fertigte. Harold Hacker eröffnete Ihm die Möglichkeit an der University of Irvigne am Schmelzofen zu arbeiten.

Der Freien Kunst waren keine Grenzen gesetzt und Dieter Schrade konnte in dieser Zeit ausgiebig praktizieren und sich vom Werkstoff führen lassen. Sein fundiertes Fachwissen konnte er dort an Studenten weitergeben und ihnen in seinen Kursen einen Einblick in die Materie der Kunstglasgestaltung geben.

Produktdesigner von Glaskunst in Wertheim

Im Jahr 1991 kehrte er nach Deutschland zurück und konnte dort sofort als Produktdesigner und Freier Mitarbeiter der Wertheimer Glaskunst GmbH tätig werden.

Hohlglaselemente und exklusive Glaskunst produziert er nun nach eigenen Maßstäben.

Auf Großhandelskunstmessen demonstriert er die Kunstglasgestaltung und wird schnell zum neuen Aushängeschild der wertheimer Glaskunst GmbH. Er konnte dort viel wissen aus den USA einbeingen und Produktionsabläufe optimieren, neue Techniken lehren und demonstrieren.

glaskünstler dieter schradeHohlglas Kunstwerke Galerie Glaswerk Berlin

Auf der Suche nach neuer Entfaltung beginnt er ab 1992 als freier Mitarbeiter in der Galerie Glaswerk. Er übernimmt die komplette Hohlglas Produktion und bekommt ebenfalls viele Einblicke in die Modeschmuck Herstellung von Rainer Schrade.

 

 

 

 

Deutsch Glasmarkt ist tot-importiert

Im Jahr 1996 ist der Deutsch Glasmarkt Tot-importiert und Dieter Schrade will wieder an die Wurzeln seiner "wahren" Glaskunstgestaltung in den USA anknüpfen. Bis zum Jahr 1996 lebt und Arbeitet er in Kalifornien. Er lebt und arbeitet im hauseigenen Glasstudio. Außerdem besucht er freie Kunstshows im ganzen Land. In dieser Zeit entwickelt er ein außerordentliches Gespür für das Zusammenspiel von Form und Farbe, sowie aktuelle Trends.

Neue Ideen - eine Aufgabe für Dieter Schrade

Dieter Schrade Stimmgabel Kristall

In der Mohawe Dessert erlebt er eine spirituelle Erneuerung die er kurze zeit später in Deutschland zu verwirklichen beginnt.  Vor einiger Zeit, während eines Aufenthaltes in Mohawe Dessert, Kalifornien,
bekam ich die Idee zum Bau einer Kristallpyramide nach Maßen der Cheops Pyramiden in Ägypten.

 

 

 

herstellung klangpyramiden dieter schrade glasdesigner glasbläser

Kristallpyramiden aus Bergkristall

Er arbeitet von nun an in einem kleinen Studio in Wertheim und beginnt, Kristall zu schmelzen und diesen zu maßstabsgetreuen Klanpyramiden zu verarbeiten. Diese Verarbeitung praktizierte er zuvor kurze Zeit in Amerika.

 

 

 

 

Verarbeitung von Quarzkristall

Quarzkristall besitzt keinerlei Fließeigenschaften (im Gegensatz zu Glas). Sehr hohe Temperaturen werden zur Verarbeitung benötigt (ca. 1900Grad Celsius). Bei ca. 2100°C verdampft das Material zu feinstem Staub. Die Kristallstäbe werden mit einer Diamantsäge exakt zugeschnitten und in der Abmessung der Cheopspyramide präzise verschweißt. Danach werden die Außenflächen mit einer eigens dafür hergestellten Schleifmaschine in stundenlanger Arbeit plangeschliffen. Nach Anbringung der Öse erfolgt eine langwierige Feuerpolitur und eine 24 stündige Temperung im Ofen, um Restspannungen vollständig abzubauen. Die Verarbeitung von Quarzkristall erfordert eine langjährige Berufserfahrung. Nach einer letzten Kontrolle erhält die Pyramide ein Warenzeichen. Das Material kommt aus Spruce Pine, North Carolina, und ist 99,98% Quarz Kristall (Sio2). Quarzkristall ist der Beste in der Industrie verwendete Speicher von Informationen und wird u.a. in der Computerindustrie und Lichtleitertechnik verwendet. Die Klangpyramiden bestehen aus reinstem Kristall, nicht zu verwechseln mit "Kristallglas", welches aus mehreren Komponenten besteht. (z.b. Blei, Soda, Natron, Kalk)

Produktion der Crystal Pyramid Sounds CD

Kristallklang CD Cover Dieter Schrade Musiker

Dieter Schrade im Studio bei der Aufnahme der Crystal Pyramids Sounds CD

Klangpyramide CD Produktion

Im Studio aufbahme glaskristall klang

 

Im Jahr 2004 veröffentlicht er seine Crystal Pyramid Sounds CD in Zusammenarbeit mit Michael Reimann (Akron Studio).

 

 

 

Klangpyramiden in verschiedenen Größen

kristallinstrumente

 

Die Klangpyramiden existieren mittlerweile in 5 Größen, sowie Kristallstimmgabeln in verschiedenen Frequenzen und Tonlagen. Phonophorese stellt eine ideale Ergänzung zu allen körperorientierten Therapien dar und kann auch als separates Therapiesystem gesehen werden.

Phonophorese, auch Tonpunktur genannt, ist das arbeiten mit hörbaren Schwingungsfrequenzen, durch Setzen der Stimmgabel auf Meridiane, Akupunkturpunkte, Chakren, Organe,und unterschiedliche Körperzonen.

 

 

 

Kristallstimmgabeln aus Quarzkristall


empfindung von klangpyramidenDie Schwingungstöne der Kristallstimmgabeln entsprechen den von Hans Cousto entdeckten Frequenzen der Planeten wie z.B.Mars Pluto, Saturn, Uranus etc. Buchempfehlung: Die Kosmische Oktave, Hans Cousto

Die Kristallstimmgabeln sind eigens von Dieter Schrade hergestellt, und jeweils mittels einem „KORK-OT 120“ genauestens gestimmt.

Mit einem Gummiklöppel wird die Gabel einmal sanft in der Höhe des Markierungspunktes angeschlagen und dann kann die Gabel auf die entsprechenden Punkte aufgesetzt werden. Die Schwingungen einer Kristallstimmgabel sind kräftig und lang schwingend.

Bei der Herstellung der Kristallstimmgabeln handelt es sich wie bei den Pyramiden um Einzelherstellungen. Dieter Schrade hat den Umgang mit Kristall vor dem Gas-Wasserstoff-Brenner perfektioniert. Bis heute sind daraus 12 verschiedene Größen entstanden. Jede Pyramide ist eigens von ihm hergestellt und unterliegt dem Copyrightschutz (m9504365.0) und hat einen Eintrag im Deutschen Patent- und Markenamt in Jena. Im Jahr 2008 gewinnen seine Klangpyramiden auf der Harmony World den ersten Platz des Innovationspreises.

Innovatives Design, ergonomische Form, Funktionalität in Perfektion

So nahm er die Entwicklung eines einzigartigen Produktes selbst in die Hand.

 dasglas logo aus glas

Das Ergebnis: zeitloses, schnörkelloses, klares Design, das die Funktion in keiner Weise einschränkt und sich klar von der Masse abhebt. Besonders zu erwähnen hierbei ist, dass DasGlas durch die garantierte Handanfertigung immer ein Unikat ist, immer vom Künstler Dieter Schrade eigenhändig angefertigt. Nur eine Frage der Zeit also, bis in gehobenen Restaurants, Hotellobbys, Bars und Nachtleben Bier nur noch in DasGlas serviert werden wird. Eine Innovation die dem Auge, das bekanntlich immer mit isst, sehr entgegenkommen dürfte.

 

DasGlas Trinkgläser

Sein Gespür für Design und der kommende Trend zum Minimalistischen führen zu neuen Gebrauchsglas Produktideen. Nachdem sich die Idee zu DasGlas entwickelte und die ersten Stücke großen Anklang zeigten, wurde DasGlas im Jahr 2009 offiziell auf Endverbrauchermessen und Einkaufsmessen einem ersten Publikum veröffentlicht.

DasGlas entwickelt sich schnell zu einem erfolgreichen Designprodukt und auch die Patentreife war schnell erreicht. DasGlas ist eingetragen beim Waren- und Patent-Amt in München, Nr.: 40 2009 005 612.7 und 20 2009 015 546.3g .

Heutzutage arbeitet Dieter Schrade an Einzel- und Sonderanfertigungen für Privatkunden, Firmen und Galeristen.

Zur Weihnachtszeit 2010 ist Dieter Schrade in England um dort Interessenten weitere Einblicke in die Möglichkeiten der Glaskunst Gestaltung zu geben.

 

 

Ausstellungen:

  • Eillein Craemer Gallery, Fullerton - Los Angeles
  • Reflexions of Glass, USA
  • Galerie Glaswerk, Berlin - Germany
  • Messe Frankfurt, Germany
  • Glasmuseum Wertheim
  • Schrades Werke sind auf ausgewählten nationalen und internationale Kleinausstellungen, sowie in Galerien und Museen zu finden.

    Preise & Awards:

  • Winner of indesignout challenge 2010
  • Innovationspreis 2009 Baden Baden, Germany
  • Laurenzi-Cup winner 2006
  • Kleinstauszeichnungen von Kunst-Galerien & Museen auf der ganzen Welt.

dasglas-logo-glaskunst

 

DasGlas informationen

Infos für Händler und Wiederverkäufer

Wenn Sie Artikel als Wiederverkäufer erwerben möchten, schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

 

Artikelauswahl

Halskette Big Aura Sakralchakra

€ 42,75
inkl. 19 % Mwst. zzgl. Porto

Halskette Big Aura Wurzelchakra

€ 42,75
inkl. 19 % Mwst. zzgl. Porto

Schließen

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Jetzt direkt zum Warenkorb

Weiter shoppen